Ansaugsystem (ARM Motorsports)

Das originale sehr restriktive Ansaugsystem habe ich durch ein sehr kurzes Ansaugsystem ersetzt, das komplett auf der Seite der Turbos verbaut wird und die Frischluft durch zwei Pilzluftfilter ansaugt. Somit sollten die Turbos jederzeit ausreichend mit Frischluft versorgt sein. Ich habe mich für das Kit von ARM Motorsports entschieden.

4653.1123

Inkludiert ist im Kit ein Hitzeschutzschild, das die Inlets vor der direkten Hitze der Abgaskrümmer schützen soll. Ich habe das Hitzeschutzschild zusätzlich mit einer Titan-Kevlar Hitzeschutzmatte eingekleidet, um einen noch besseren Hitzeschutz zu erreichen.

10789

Damit die Luftfilter mit genügend Frischluft versorgt werden und die Ansaugtemperatur nicht zu hoch ausfällt, werde ich voraussichtlich eine Luftführung durch die Frontscheinwerfer-Abdeckung konstruieren und eine Entlüftung durch die Motorhaube (Beitrag folgt).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s