Dijon Prenois (28.04.2022)

Die Vorfreude war riesig auf den Roadtrip nach Frankreich und die beiden Trackdays in Dijon Prenois (28.04.2022) sowie Bresse (29.04.2022). Organisiert wurden die Trackdayse von sportfahrer.ch – vielen Dank an Stephan, Kevin und Eric für die top Organisation. Um das Ganze gemütlich angehen zu lassen und auch noch etwas von der lebhaften Stadt Dijon zu haben, sind wir bereits am Vortag angereist. Ausgeruht und voller Spannung konnten wir daher um 09.00 den Trackday in Dijon starten. Das Auto lief toll und die Technik funktionierte einwandfrei. So konnte ich mehrere Stints fahren, vertrauen ins Auto gewinnen und den morgen bei bestem Wetter geniessen 🙂

Einzig das leichte Schwungrad in Verbindung mit der Sintermetallkupplung sowie den starren Aluminium Gelenkscheiben erzeugten gewaltige Vibrationen, die im Laufe des Tages immer schlimmer wurden. Der Blick unters Auto zeigte dann leider, dass die Gelenkscheibe am Differential total ausgeschlagen war. Sehr schade, da ich keine Ersatzteile dabei hatte. So war für mich der Trackday in Dijon bereits am Nachmittag beendet. Den genauen Grund für die ausgeschlagene Gelenkscheibe kenne ich leider nicht. Allenfalls hätte ich die Kardanwelle in Verbindung mit den Gelenkscheiben neu wuchten lassen müssen, oder die Vibrationen der Sintermetallkupplung sind einifach zu stark. Auf jeden Fall werde ich wieder Gummi Gelenkscheiben verbauen, um Vibrationen entgegen zu wirken und den Antriebsstrang künftig zu schonen. Dumm gelaufen, aber nichtsdestotrotz war es ein toller Roadtrip und die Hauptsache ist, dass wir wieder gesund zuhause angekommen sind und das Auto im Grossen und Ganzen heile geblieben ist 🙂 Anbei einige Impressionen:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s