Rennsport Rückspiegel

Für die weitere Simplifizierung des Fahrzeugs habe ich kleine und sehr leichte Rennsport Rückspiegel verbaut. Neben einer – aus meiner Sicht – verbesserten Optik konnte ich so ca. weitere 1.5 kg an Gewicht einsparen. Als Platzhalter für die originalen Rückspiegel habe ich eine Carbonabdeckung gefertigt und verklebt. An geeigneter Stelle wurden für die Befestigung Aluminium Blindnietmuttern mit einer Tubtara-Zange eingepresst. So können die Spiegel jederzeit ohne grossen Aufwand demontiert werden.

An dieser Stelle einmal mehr vielen herzlichen Dank an Yves für die stets tatkräftige Unterstützung, das Ausleihen der Tubtara-Zange und die vielen coolen Grill-Sessions! In Gesellschaft und mit einem guten Stuck Fleisch vom Grill macht die Arbeit doppelt Spass : – )

123456789101112131415


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s