Modifikation Kühlwasserkreislauf

Bezüglich des Kühlwasserkreislaufes meins 135i’s habe ich diverse Modifikationen vorgenommen, welche ich im folgenden Beitrag gerne beschreiben möchte. Anbei eine Auflistung der Modifikationen:

  1. Stilllegung des Wärmetauscher-Kreislaufes
  2. Verbindungsrohr zwischen Wasserpumpe und Thermostat in Silikon mit Hitzeschutz
  3. Wasservorlauf von Wasserpumpe zu Motorblock mit Hitzeschutzband umwickelt
  4. CSF Aluminium Wasserkühler
  5. Mishimoto Ventilator
  6. Revotec Thermoschalter zur Ventilatorsteuerung
  7. VargasTurbo Silikonschläuche und Anschlüsse aus Aluminium
  8. Aluminium Ausgleichsbehälter mit Dash-Anschlüssen und neue Position für den Ausgleichsbehälter hinter dem rechten Federbeindom

1.1.1_Kopie

 

Stilllegung des Wärmetauscher-Kreislaufes

Da ich bei meinem Fahrzeug die komplette Lüftungseinheit entfernt habe, entfiel auch der Wärmetauscher. Wenn der Thermostat öffnet, durchströmt im Originalzustand ein Teil des Kühlwassers den Wärmetauscher im Innern des Fahrzeugs und der andere Teil den Wasserkühler. Den Kreislauf für den Wärmetauscher habe ich stillgelegt. Bei offenem Thermostat durchströmt nun das gesamte Kühlwasser den Wasserkühler. Verschlossen habe ich den Wärmetauscher-Kreislauf mit zwei Silikon Stopfen von Samco.

1.11.2

 

Verbindungsrohr zwischen Wasserpumpe und Thermostat in Silikon mit Hitzeschutz

Von ECS Tuning gibt es diesen Silikon Verbindungsschlauch, der zusätzlich mit Hitzeschutzfolie umwickelt ist. Dies soll verhindern, dass sich das Kühlwasser durch die Wärme der Turbos zusätzlich erhitzt.

5_16

 

Wasservorlauf von Wasserpumpe zu Motorblock mit Hitzeschutz umwickelt

Das Aluminium Rohr des Kühlwasservorlaufes (von der Wasserpumpe zum Motorblock) habe ich mit Titanium Hitzeschutzband umwickelt. Dies soll verhindern, dass sich das vom Wasserkühler herkommende Kühlwasser zu stark durch die Turbos erhitzt.

1.3

 

CSF Aluminium Wasserkühler

Zur besseren Kühlung des Motors habe ich den originalen Wasserkühler durch einen CSF Aluminium Wasserkühler ersetzt. CSF verspricht eine um 15 Prozent bessere Kühlleistung gegenüber dem originalen Wasserkühler.

1

 

Mishimoto Ventilator

Des Weiteren habe ich einen Elektrolüfter von Mishimoto verbaut (14 Zoll), der zum einen eine wesentlich geringere Bautiefe aufweist und zum anderen deutlich leichter ist. Im Vergleich zum originalen Kühler-/Lüfter-Paket habe ich mit dem neuen Setup 2.5 kg an Gewicht am vordersten Ende des Fahrzeugs eingespart.

2020-06-29 20.35.48

 

Revotec Thermoschalter zur Ventilatorsteuerung

Der einstellbare Thermoschalter von Revotec (Temperaturbereich: 70-120°C) kann durch das selbstabdichtende Einstanzsset in den Kühlkreislauf eingebaut werden. Beim Revotec Thermoschalter wird sämtliches Zubehör mitgeliefert: Von Thermoschalter über Relait bis zu Ausstanz-Werkzeug ist alles dabei : – ) Vertrieben werden die Revotec Thermoschalter z.B. durch Schlüter Motorsport. Ich habe den Thermoschalter direkt vor dem Wasserkühler beim oberen Kühlwasserschlauch verbaut. So wird die Kühlwassertemperatur direkt vor dem Wasserkühler gemessen und der einstellbare Thermoschalter ist einfach zugänglich. So kann ich bequem einstellen, ab welcher Wassertemperatur der Mishimoto Lüfter starten soll.

2020-06-16 18.30.532020-06-16 18.30.53-42020-06-16 18.30.53-12020-06-16 18.30.53-1-12020-06-16 18.30.53-1-2

 

VargasTurbo Silikonschläuche und Anschlüsse aus Aluminium

VargasTurbo hat Silikonschläuche für den Wasserkreislauf in blau, rot und schwarz im Angebot. Zudem werden die originalen Plastikanschlüsse durch solche aus Aluminium ersetzt. VargasTurbo überzeugt mich immer wieder durch die grandiose Qualität : – )

1234567

 

Aluminium Ausgleichsbehälter mit Dash-Anschlüssen und neue Position für den Ausgleichsbehälter hinter dem rechten Federbeindom

Um Platz zu schaffen für das neue Ansaugsystem (Beitrag folgt), musste das Ausgleichsgefäss an einem neuen Ort montiert werden. Neu ist das Ausgleichsgefäss direkt hinter dem rechten Federbeindom installiert, wo zuvor das Motorsteuergerät verbaut war. Das Ausgleichsgefäss ist zudem neu in Aluminium und ich habe Dash-Anschlüsse anschweissen lassen. Für den Wasservorlauf (von Ausgleichsgefäss zu Thermostat) habe ich Dash 12 Schläuche verwendet. Durch die Spritzwand führt ein Dash 12 ‚Bulkhead‘ und den Samco Silikonschlauch, der an den Turbos vorbei läuft, habe ich mit einem Aluminium-Kevlar Hitzeschutzschlauch geschützt. Für den Überlauf habe ich Dash 4 Push-On-Anschlüsse verwendet (6.5mm Samco Silikonschlauch).

101112151413

Als Nächstes werde ich prüfen, ob das System zu 100% dicht ist. Nach der hoffentlich erfolgreichen Druckprüfung wird der Wasserkreislauf mit einer speziellen Kühlwasser-Mischung befüllt (Beitrag folgt).


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s